Als ich mich mit 18 Jahren auf dem Weg nach Herford machte, wußte ich noch nicht, wo ich einmal Friseur-Geschichte schreiben würde.

Nach der Ausbildung arbeitete ich in mehreren Salons von Berlin über Bad Salzuflen, Lübbecke nach Bremen, bis ich einen Blick hinter die Kulissen von Radio Bremen werfen konnte, und für die Sendung "Extratour" im Jahr 1986 die Stars Valerie Claire, Nona Hendryx und Heinz-Rudolf Kunze stylen durfte.

Eine kleine Pause machte ich 1987, als sich Sohn Ohlsen ankündigte und im September 1988 Tochter Maxime. Ab 1989 arbeitete ich in mehreren Salons im Altkreis Lübbecke, bis im März 1993 unser drittes Kind, Sohn Dyke, geboren wurde. Während dieser Zeit absolvierte ich nebenbei die Meisterschule. Mit Herz, Verstand und fachlichem Know-How bestand ich am 28. September 1992 die Meisterprüfung als Prüfungsbeste mit Auszeichnung.

Am 3. Oktober eröffnete ich "Haarscharf" in Holsen. Bald allerdings wünschte ich mir größere Räume. Diese fand ich nach einigen Hindernissen in Hüllhorst-Schnathorst. Mit neuem Logo und einem umfangreichen fachlichen Können ging wieder einer von meinen vielen Träumen in Erfüllung.

Juni 2007

Zurück in Hüllhorst-Holsen gestaltete ich mir mein Reich selbst nach dem Motto "Klein aber sehr fein".

Die Ausbildung zum Image Coach eröffnete ganz neue Blickwinkel. Ganz nach dem Motto "einfach schön" finden wir zusammen Ihren ganz individuellen Stil.